Level 3

 

Übersicht

Einführung in Michael Phelps Swim Method

Schwimmkenntnisse

Grundkenntnisse und Lernphasen

Produkte

Schwimmen lernen und hilfreiche Produkte

Geschichte

History of Michael Phelps Swimming

Stufe eins

Nass werden:
Planschen

Stufe zwei

Vor dem Schwimmen:
Treiben lassen

Stufe drei

Anfänger: Schwimmen

Stufe vier

Fortgeschrittene Anfänger: Trainieren

STUFE DREI - ANFÄNGER: SCHWIMMEN

Kinder beginnen mit dieser Stufe, wenn sie keine Probleme damit haben, unterzutauchen und sie, mit etwas Hilfe, auf dem Bauch und auf dem Rücken treiben können. Am Ende dieser Stufe hat das Kind gelernt, vom Treiben zum Gleiten zu kommen, Beinschlag und Armzüge zu machen und entsprechend zu atmen. Hierfür müssen viele Fähigkeiten ausgebaut werden und das wichtigste Ziel ist es, dem Schwimmer Selbstvertrauen zu geben. Dies kann einige Zeit beanspruchen, bevor die Trainingsstufe erreicht wird, in der das Kind beginnt, Bahnen zu ziehen.


“I want to be able to look back and say,
I’ve done everything I can,
and I was successful."
- Michael Phelps


SPIELEN, UM ZU LERNEN!

Hüpfen und blubbern:

Halten Sie Ihr Kind bei den Händen und springen Sie rhythmisch leicht auf und ab. Wenn Sie einen gemeinsamen Rhythmus erlangt haben, atmen Sie beim Hochspringen schnell ein und tauchen dann unter und machen Luftblasen. Wiederholen Sie das Ganze. Versuchen Sie, dies zehn Mal nacheinander zu machen. Seien Sie dabei vorsichtig und geduldig und achten Sie auf einen ruhigen Atemrhythmus. Achten Sie auch auf aufgeblasene Backen. Das sieht zwar niedlich aus, ist aber ein Zeichen dafür, dass Ihr Kind die Luft nur im Mund behält und nicht wirklich in die Lunge einatmet.

Schatztaucher: Sobald Kinder sich unter Wasser wohl fühlen und ihren Atem kontrollieren können, sind Tauchspiele hervorragend geeignet, ihre Fähigkeiten zu verfeinern. Beginnen Sie mit Tauchringen am flachen Ende des Schwimmbeckens und gehen Sie dann nach und nach ins Tiefere. Im flachen Bereich startet das Kind im Wasser und stößt sich vom Beckenrand ab. Wird es tiefer, kann das Kind sich mit Ihrer Hilfe weiterhin vom Rand abstoßen. Irgendwann ist es bereit, aus dem Sitzen heraus zum Ring abzutauchen. Seien Sie sich sicherheitshalber stets der Wassertiefe bewusst.

Treten & Singen: – Kinder lieben Wettbewerbe. Nutzen Sie dies, um sie zum Wassertreten für länger werdende Zeitspannen anzuregen. Sie können gemeinsam ein Lied singen, und während dessen die ganze Zeit Wassertreten. Wählen Sie mit der Zeit längere Lieder aus, um die Ausdauer aufzubauen. Die Fähigkeit zum ausdauernden Wassertreten ist sehr wichtig für die Sicherheit im Wasser.